Musikalische Planetenreise - 8 Uraufführungen im Linzer Schlossmuseum

Oberösterreichisches Tagblatt, Samstag, 13. Oktober 1990

Zur Ur-, Erst- und (vorläufigen) Alleinaufführung von acht - genau genommen 16 - Klavierstücken junger heimischer Komponisten wurde am Donnerstagabend ins Linzer Schlossmuseum geladen. Den äußeren Rahmen bildete die Landesausstellung, das vorgegebene Thema hieß „Die Planeten“, das Ganze war ein Gemeinschaftsprojekt von Studierenden und Absolventen der Kompositionsklasse Gunter Waldek des Brucknerkonservatoriums ...
Martin Fialas Erde war von ostinater Rastlosigkeit, die Venus ein geheimnisvoll lockendes Weltraum-Echo, welches immer drängender wurde und sich als fesselndstes Stück dieses Abends herausstellen sollte ... (Manfred B. Sucher).